Sicherheit

Das Benutzen unseres Online-Bankings und unserer Webseite möchten wir Ihnen so sicher und komfortabel wie möglich machen. Wir sorgen ständig dafür, dass die von uns angebotenen Lösungen sicher sind.

Ebenso wichtig ist es, dass Sie in der Lage sind, sich sicher zu verhalten, Risiken zu erkennen und sichere Entscheidungen zu treffen.

Stellen Sie beim Aufrufen unserer Website oder Ihrer persönlichen Umgebung sicher, dass die Adressleiste den Domainnamen unserer Bank und das Schlosssymbol enthält.

Richtig und sicher

sichere Adressleiste

sichere Adressleiste
  • Die Adressleiste muss ein Schlosssymbol und / oder https enthalten und die richtige Domain anzeigen.
sichere Adressleiste

sichere Adressleiste
  • Der Domain kann eine Subdomain vorangestellt sein. Solange es sich bei der Domain um die der Bank handelt, ist alles in Ordnung.
  • Was in der Adressleiste neben der Domain und dem Schrägstrich steht, ist ebenfalls in Ordnung.

Falsch und unsicher

unsichere Adressleiste

unsichere Adressleiste
  • Der Domainname stimmt überein, aber aus irgendeinem Grund ist die Verbindung nicht sicher. Dieser Fehler kann auftreten, wenn Ihr Browser oder Gerät falsch konfiguriert oder das von Ihnen verwendete Netzwerk nicht sicher ist.

Gefährlich und sehr unsicher

sehr unsichere Adressleiste
  • Die Verbindung selbst ist gesichert, aber in diesem Beispiel ist die Domain nicht bigbank.de, sondern die unbekannte Domain dynsite.com.
  • In der Adressleiste folgt auf den Bigbank-Domainnamen immer ein Leerzeichen oder einen Schrägstrich.
sehr unsichere Adressleiste
  • Die Adressleiste enthält zwar den Namen der Bigbank, aber die Seite selbst hat einen völlig anderen Ursprung - die Domain in diesem Beispiel ist googleapid.com.
phishing

Allgemeine Empfehlungen

  • Bewahren Sie Ihre Benutzernamen und Passwörter – sowie das Mobiltelefon für Ihre mTANs – nur für Sie persönlich zugänglich auf. Diese sind die Garanten Ihrer Online-Identität. Unachtsamer Umgang kann Missbrauch erleichtern, der Ihnen großen Schaden verursachen kann.
  • Rüsten Sie Ihren Computer mit einer Virenschutzsoftware aus.
  • Vergewissern Sie sich nach Benutzen unseres Online-Bereichs, dass Sie die Sitzung korrekt beenden, indem Sie die Schaltfläche „Abmelden“ verwenden und das Browserfenster schließen.
  • Vermeiden Sie zur Nutzung des Online-Bereichs öffentlich zugängliche Geräte oder solche mit unbekannter Herkunft.

Identifizieren von betrügerischen Briefen, Anrufen und E-Mails

  • Die Bank wird Sie niemals "aus Sicherheitsgründen" nach Ihren Passwörtern oder PIN-Codes fragen. Diese Informationen werden nur beim Anmelden in Ihren Online-Bereich und dessen Nutzung eingegeben.
  • Wenn Sie im Namen Ihrer Bank eine E-Mail oder SMS mit einem Login-Link erhalten, stellen Sie sicher, dass der Link auf die Domain der Bank verweist.
  • Wenn Sie sich in Ihren Online-Bereich einloggen wollen, ist es immer sicherer, auf die Website der Bank zu gehen und sich von dort aus anzumelden, als gesendeten Links zu vertrauen.
  • Am Telefon kann es schwer sein, festzustellen mit wem Sie sprechen. Geben Sie während eines Telefongesprächs keine vertraulichen persönlichen Daten und niemals Passwörter oder PIN-Codes an.
phishing

Wir wünschen Ihnen angenehme und sichere Geschäfte!

Bei Fragen zur Sicherheit wenden Sie sich bitte an security@bigbank.eu.

Unsere Richtlinien zur verantwortungsvollen Offenlegung finden Sie unter: https://ca.bigbank.eu/security.

Einloggen